Der TV Spot

Der Manta A GT/E:
Es gab kein Halten mehr!

1970 – der Manta A definierte die Maßstäbe im Segment des Sportcoupés neu. Hunderttausende stürmten die Opel-Salons und machten den Wagen zu einem Verkaufsschlager der Rüsselsheimer. März 1974 – Opel setzte noch einen oben drauf – den Manta A GT/E. Stylisch, agil, leistungsstark!

Jetzt ist das Kultauto zurück! Einzigartig, originalgetreu, im Maßstab 1:8 und ca. 7 kg schwer.

Der große Maßstab bildet die Basis, um den Wagen exakt nachzubauen. Brechen Sie auf, zu einer faszinierenden Reise in die 70er. Freuen Sie sich schon jetzt auf viele Stunden Modellbauspaß mit der Sportcoupé-Ikone.

Das Modell

Im Zeichen des Mantarochens

Mit dem Manta A landete Opel einen Volltreffer. Das rassige Sportcoupé traf genau ins Herz der Kunden. Sein Renommee war und ist makellos, vom ersten Tag an. Es bewährte sich, als es neu war, überzeugte im Alltag und ist heute ein angesagtes Objekt in der Opel-Klassikerwelt.
Das leistungsstarke 1,9-Liter-Aggregat, die tiefergelegte Karosserie, der Frontspoiler sowie die schwarze Motorhaube und Seitenstreifen machten insbesondere die GT/E-Version zum Inbegriff des Sportcoupés.

Der exklusive 1:8 Sammlerbausatz bildet aber nicht nur die markante Linienführung und Designelemente exakt wieder sondern wartet auch mit einer ganzen Reihe von beeindruckenden Funktionen auf, die sich an der Originalausstattung des Manta A GT/E orientieren – bis ins kleinste Detail.

Modellfakten

Modelljahr: 1974
Länge: 53 cm
Breite: 20,5 cm
Höhe: 16,3 cm
Gewicht: ca. 7 kg
Maßstab: 1:8

Kleine Werkstoffkunde:

  • Karosserie größtenteils aus Metall
  • Gummireifen
  • Innenausstattung aus ABS-Kunststoff
  • Originalgetreues Opel Signalgelb 445
  • Mattschwarze Akzentuierungen

Das Magazin

Der Manta A GT/E –
das vielseitige Sportcoupé

Im Gepäck des einzigartigen Opel Manta A GT/E Modellbausatzes befindet sich auch eine blitzgescheite Magazinreihe. Woche für Woche erhalten Sie neben einer reich bebilderten Schritt-für-Schritt-Anleitung jede Menge Infos aus den Rubriken „Faszination Manta“, „Opel-Meilensteine“ und „Im Spiegel der Konkurrenz.“

So bauen Sie nicht nur an einem faszinierenden Modell sondern auch an einem spannenden und umfangreichen Nachschlagewerk über das Sportcoupé. Das ist Modellbau für Herz und Hirn!

Schritt-für-Schritt-Bauanleitung

In jeder Ausgabe erhalten Sie leicht verständliche Beschreibungen für den Zusammenbau der jeweils gelieferten Baugruppe. Detaillierte Fotos veranschaulichen jeden einzelnen Schritt. Sämtliche Bauteile werden gesteckt oder verschraubt. Somit eignet sich der Bausatz auch für Modellbau-Einsteiger.

Faszination Manta

Der Manta mischte den Markt der Sportcoupés 1970 auf. Fast zwanzig Jahre lang war er einer der Verkaufsschlager von Opel – in zwei Baureihen und diversen Versionen. Wir beleuchten jedes Facelift und zeigen, wie der Manta nicht nur bei Tuningfreunden und Kinozuschauern zum Kult wurde. Bis heute ist die Begeisterung ungebrochen.

Opel-Meilensteine

Ein Streifzug durch 120 Jahre Pkw-Modelle von Opel. Den Schwerpunkt bilden die Erfolgsjahrzehnte, in denen Olympia, Rekord, Kadett und Ascona Millionen Kunden überzeugten. Dazu die Lkw- und Motorsportgeschichte der Rüsselsheimer. Und wie beeinflusste die Konzernmutter GM (1928-2017) die Geschicke von Opel?

Im Spiegel der Konkurrenz

Fahrleistungen, Formen und Fahrzeugimage bestimmen seit jeher den Erfolg eines Automodells. Entscheidend dabei: der Vergleich mit den Modellen der Mitbewerber. Für Opel waren dies vor allem die Mittelklassefahrzeuge von VW und Ford. Wie stachen sich die Konkurrenten gegenseitig aus, wer hatte wann die Nase vorn?

Der Manta lässt sich in keine Schublade stecken

Deshalb gibt es passend zur Sammlung praktische Ordner, in denen Sie Ihre Manta A GT/E-Magazine fortlaufend ablegen können.

© Hachette Collections 2019

OBEN